Ach du dickes Ei


 

Das dicke Ei ist fast gelegt.

Die Strecke in Plate ist soweit präpariert, dass der große Osterspaß garantiert ist. Die Veranstaltung wird in Plate das erste Mal international  besetzt sein. So haben sich acht Piloten aus Dänemark entschieden aufgrund der „Race Days“ ihr Osterfest in Deutschland zu verbringen. Außerdem macht der niederländische WM-Veteran Jef Janssen ein Trainingslager in der Nähe von Plate und überlegt, sein Osterwochenende ebenfalls in Plate zu krönen.

Das drumherum wird einmalig werden. So hat der Cheforganisator Manuel Alex dafür gesorgt, dass eine Hüpfburg aufgestellt wird und ein leckerer Gastroservice vor Ort ist. Zum Abschluss des Renntages wird es auf dem Gelände ein Osterfeuer geben zu dem alle Fahrer und ihre Angehörigen eingeladen sind.

Für die Sportsfreunde die am nächsten Tag das Angebot des „Freeride“ bzw. Trainings nutzen möchten, wird am Sonntagmorgen 9.00 Uhr der Umzug vom Gelände in Plate nach Schwerin organisiert sein. Da viele aus familiären Gründen erst spät ihr kommen zusichern können, haben wir uns entschlossen das Nennen so lange wie möglich online zu ermöglichen. Die Spätentscheider sollten sich vor ihrem kommen an die Hotline 0172-4307829 wenden, um nachzufragen ob ein Start noch möglich ist.

Sport frei, wir freuen uns auf euch.